News

05.12.2008

Paperworld in Frankfurt am Main

 

Offizielle Pressemeldung der Messe Frankfurt:

Die internationale PBS-Branche trifft sich Ende Januar in Frankfurt am Main: Vom 31. Januar bis 3. Februar 2009 öffnet die Paperworld - internationale Leitmesse für Papier, Bürobedarf und Schreibwaren - ihre Pforten. Schon rund sieben Monate vor der Veranstaltung kann das Paperworld-Team um Objektleiter Michael Reichhold eine positive Anmelde-Bilanz ziehen: „Zahlreiche Markenunternehmen haben sich bereits fest für eine Teilnahme an der Paperworld 2009 entschieden. Das bestätigt die Bedeutung der Veranstaltung als interna-tionale Neuheitenplattform und Top-Ordertermin der Branche." Fest angemeldet haben unter anderem Baier & Schneider, edding, Faber Castell, Fellowes, Herma, Stabilo, Staedtler oder UHU. Insgesamt werden wieder rund 2.300 Aussteller aus aller Welt erwartet. Die Paperworld präsentiert sich ab 2009 an kompakt an vier Tagen von Samstag bis Dienstag. Die Paperworld-Aussteller hatten sich im Rahmen einer Befragung während der Paperworld 2007 mit großer Mehrheit für die neue Laufzeit ausgesprochen, die mit jeweils zwei Tagen am Wochenende und unter der Woche optimale Orderbedin-gungen für die Fachbesucher aus aller Welt bietet.


Vier Veranstaltungen - voll ausgebuchtes Messegelände

Seit 1996 findet die Paperworld parallel zur Christmasworld - internationale Leitmesse für Fest- und Dekorationsartikel - und zur Beautyworld - internationale Fachmesse für den Kosmetik-, Parfümerie- und Drogeriefachhandel - statt. Die beiden internationalen Leitmessen Paperworld und Christmasworld sowie die Beautyworld sind das erste internationale Konsumgüterevent des Jahres. Etwa 3.700 Aussteller zeigen auf dem Frankfurter Messegelände ihre Ideen und Innovationen für den Handel aus aller Welt. Mit einer vierten Veranstaltung kommt 2009 zu den drei starken Branchen eine weitere hinzu: Die Friseurmesse Hair and Beauty findet am 1. und 2. Februar 2009 in der Halle 5 statt. Damit wir das Messeevent noch größer und belegt das gesamte Messegelände. Auf Grund der neuen Veranstaltungsstruktur präsentieren sich die Anbieter von Grußkarten und Geschenkartikel 2009 in der Halle 6.2 und damit weiterhin unweit des Angebotsbereichs Paperworld Scriptum.

Paperworld Imaging

Ob EDV- und Druckerzubehör, Papier, Folien und Etiketten oder Originalzubehör: 2009 sind auch im Angebotsbereich Paperworld Imaging wieder die wichtigsten Markenhersteller der Branche vertreten, darunter Casio, Embatex, Mondi Business Paper, Olympia Business Systems oder Sharp.

Paperworld Creative
Die national und international bedeutendste Plattform für die Hobby- und Bastelbranche vereint im kommenden Jahr wieder die wichtigsten Unternehmen aus diesem Bereich unter einem Dach. Bei Ausstellern wie Eberhard Faber, Gütermann/Knorr Prandell, Heyda, Kreul, Marabu, Rayher oder Schmincke dreht sich alles um Grafik- und Künstlerbedarf, Hobby sowie dekoratives Basteln.

Paperworld Scriptum
Das Premiumareal Paperworld Scriptum gilt als Inbegriff für exklusive Highend- und Luxus-Produkte sowie die neuesten Design-Trends. Als Plattform für handgeschöpfte Briefpapiere, edle Schreibgeräte, Büroaccessoires und hochwertige Accessoires für die private Korrespondenz präsentieren Aussteller wie Artebene, Artoz, Filofax, Räder, Rössler oder Semikolon ihre Neuheiten.

Rahmenprogramm mit Mehrwert
Auch 2009 hält die Paperworld für ihre Besucher ein umfassendes Rahmenprogramm mit vielen Highlights bereit. Sonderschauen und Trendpräsentationen wie die Trendschau, Paperworld Conferencing, oder der Designwettbewerb Grußkarten machen die Paperworld zu einer kreativen Inspirationsquelle für den Fachhandel.


Hintergrundinformation Messe Frankfurt
Die Messe Frankfurt ist mit 423 Millionen Euro Umsatz (2007) und über 1.400 Mitarbeitern weltweit das größte deutsche Messeunternehmen. Der Konzern besitzt ein globales Netz aus 14 Tochtergesellschaften, fünf Niederlassungen und 50 internationalen Vertriebspartnern. Damit ist die Messe Frankfurt in 158 Ländern für ihre Kunden präsent. An mehr als 30 Standorten in der Welt finden Veranstaltungen "made by Messe Frankfurt" statt. Im Jahr 2007 organisierte die Messe Frankfurt insgesamt 113 Messen, davon 69 im Ausland. Auf den 578.000 Quadratmetern Grundfläche der Messe Frankfurt stehen derzeit neun Hallen und ein angeschlossenes Kongresszentrum. Das Unternehmen befindet sich in öffentlicher Hand, Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent. Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com

Quelle: www.paperworld.de


Impressum
Haftung/Datenschutz
Sitemap
©2017 H. Hiendl GmbH & Co. KG