News

17.11.2010

Betriebsbesichtigung im Rahmen des 2. Kooperationsforums Biopolymere

 

Im Vorfeld des 2. Kooperationsforums Biopolymere in Straubing trafen sich 50 interessierte Forumsteilnehmer am Nachmittag des 10. November 2010 auf dem Betriebsgelände der H. Hiendl GmbH & Co. KG in Bogen/Furth zu einer Betriebsbesichtigung.

Nach einer kurze Einführung und Unternehmensvorstellung durch Geschäftsführer Helmut Hiendl teilte sich die Teilnehmernschar in drei Gruppen, um das Unternehmen kennenzulernen. Besichtigt wurden die Produktionsbereiche "Spritzguß" und "Extrusion" sowie die Abteilung "Konstruktion/Werkzeugbau" und das hauseigene Labor.

Die H. Hiendl GmbH & Co. KG ist ein modernen Produzent und Dienstleister im Bereich der Kunststofftechnik. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 60 Mitarbeiter und stellt Produkte im Spritzguss- und Extrusionsverfahren her. Neben konventionellen Polymeren setzt das Unternehmen zunehmend Naturfaser verstärkte Kunststoffe ein.

Durch ihr Engagement im Bereich der nachwachsenden Rohstoffe, ist die Firma Hiendl Netzwerkpartner der BioCampus GmbH Straubing, die gemeinsam mit dem Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe Straubing, der Bio-M WB und unter Federführung der Bayern Innovativ GmbH hochkarätige Forum Biopolymere in Straubing veranstaltet hat.


Zum Kooperationsforum Biopolymere, das am 11.11.2010 im Herzogschloss Straubing stattfand, wurden mehr als 250 Teilnehmer aus Deutschland, Österreich, Schweiz, Niederlande, Belgien und Finnland begrüßt. Themschwerpunkte waren nachwachsende Rohstoffe zur Gewinnung biobasierter Polymere, innovative Technologien zur Optimierung und Verarbeitung von Biopolymeren und neue Märkte für industrielle Anwendungen.


Impressum
Haftung/Datenschutz
Sitemap
©2017 H. Hiendl GmbH & Co. KG