News

30.05.2017

Leicht verlegbare Kabelbrücken für alle Innenräume

 

Der Hersteller H. Hiendl aus Bogen präsentiert mit Serpa EasyLoader eine Produktfamilie von Designer-Kabelbrücken, die der Anwender ohne weitere Befestigung ausrollen und von oben befüllen kann. Sie ist absolut rutschfest und wird mit Kunststoff- oder Aluminiumabdeckung ausgeliefert. Sie eignet sich für Traglasten bis maximal 900 Kilogramm.

Die Kabelbrücken hat der Industriedesigner Michael Suthmann gestaltet. Die Trittoberfläche ist so geformt und gerillt, dass niemand ausrutschen oder stolpern kann. Außerdem ist die Kunststoffkonstruktion der Bodenauflage so schwer, dass sie nicht verrutscht. Die Kabelbrücken eignen sich für alle Innenräume wie Büros, Schankflächen, Ausstellungs- und Konferenzräume. In Aluminium-Ausführung sind auch industrielle Anwendungen möglich. Die einzelnen Schienen sind jeweils 150 oder 300 cm lang.

 

In vier Varianten verfügbar

 

Bei Serpa EasyLoader Flexi mit Kunststoffdeckel sind Bodenelement und Deckel ausrollbar. Diese Kabelbrücken lassen sich besonders schnell und einfach verlegen. Für die Kabel stehen drei Führungsnuten mit 10 mm Durchmesser sowie zwei kleinere Nuten mit je 7 mm Durchmesser zur Verfügung. Die Deckel sind in Dunkelgrau, Rot und Gelb erhältlich.

 

Serpa EasyLoader Alu sieht mit dem silbereloxierten Aluminium-Deckel besonders hochwertig aus und passt zum Beispiel in minimalistisch eingerichtete Büroumgebungen. Zudem eignet sich die Kabelbrücke für höhere Traglasten bis 600 kg auf einer Fläche von 20 x 20 cm2 Damit kann sie auch im industriellen Bereich ohne spanende Fertigung, etwa im Meisterbüro, in der Fertigungsvorbereitung oder an häufig umzurüstenden Fertigungsstraßen eingesetzt werden. Hier ist nur das Bodenelement ausrollbar. Diese Ausführung besitzt drei Führungsnuten mit je 10 mm Durchmesser sowie zwei kleinere Nuten mit je 4 mm Durchmesser. Serpa EasyLoader Flexi und Alu sind 15 cm breit.

 

Für mehr und dickere Leitungen bieten sich die 25 cm breiten Serpa EasyLoader MAX-Varianten an. Sie können neben Datenkabeln zum Beispiel auch Stromkabel, Wasser- und Druckluftleitungen aufnehmen. Dafür stehen jeweils zwei Führungsnuten mit 18, 14 und 11 mm Druchmesser zur Verfügung. Bei diesen Kabelbrücken besitzt der Deckel eine gelb-schwarze, rutschsichere R13-Kennzeichnung. Die Ausführung Serpa EasyLoader MAX mit Kunststoffdeckel ist für Traglasten bis 600 kg ausgelegt.

 

Die Variante Serpa EasyLoader MAX HD mit Aluminium-Deckel eignet sich für Traglasten bis 900 kg auf einer Fläche von 20 x 20 cm2. Damit ist sie prädestiniert für den industriellen Einsatz oder zum Beispiel für den Schankbereich in Gaststätten.

 

Serpa EasyLoader Kabelbrücken sind ab sofort bei H. Hiendl sowie über den Fachgroßhandel erhältlich. Weitere Informationen finden sich auf www.serpa.de

 

Download Pressebericht

 

PR EasyLoader Flexi rot 96 dpi

Download Pressebild 96dpi

Download Pressebild 300dpi

 

PR EasyLoader Flexi rot Person 96 dpi

Download Pressebild 96dpi

Download Pressebild 300dpi

 

 

 

 


Impressum
Haftung/Datenschutz
Sitemap
©2017 H. Hiendl GmbH & Co. KG