Der Werkstoff – 
kundenspezifisch entwickelt

Viele unserer Kunden beauftragen uns mit der Entwicklung eines Werkstoffs für ihre individuellen Zwecke. Denn der Kunststoff mit den Eigenschaften, die für das Produkt ideal geeignet wären, ist im Markt nicht immer erhältlich. Bisweilen liegt es allein an den benötigten Mengen oder dem Lieferzeitpunkt, oft aber auch an den spezifizierten Eigenschaften. In solchen Fällen wird die Werkstoff-Entwicklung von Hiendl aktiv.
Zieleigenschaften der Werkstoffe

Schlüsselleistungen für erfolgreiche Innovationen
Das Leistungsspektrum der Hiendl Werkstoff-Entwicklung umfasst:

  • Die Entwicklung von individuellen Rezepturen mit definierten Zieleigenschaften
  • Die Herstellung von Material-Mustern und Probekörper im neuen Werkstoff
  • Systematische Tests zu den Werkstoff-Eigenschaften zur Verarbeitbarkeit und zur Tauglichkeit für die Endprodukt-Anwendung im mit dem Kunden festgelegten Umfang (Durchführung z.T. mit externen Partnern / Instituten und Hochschulen)

Die Werkstoff-Entwicklung ist eingebettet in die fundierte Beratung des Kunden zu den Stärken und eventuellen Schwächen der in Frage kommenden Lösungsmöglichkeiten.
Produkt- und Werkstoff-Beratung

Biegeversuch gemäß DIN ISO 178.
Die Festigkeit kann mit über 75 N/mm2 mehr als den doppelten Wert von Polypropylen annehmen. Die Steifigkeit erreicht bei entsprechender Auslegung mit über 5.500 N/mm2 den mehr als dreifachen Wert.






Impressum
Haftung/Datenschutz
Sitemap
©2017 H. Hiendl GmbH & Co. KG