Bürstenkörper aus 
hochwertigem Biowerkstoff

Die Herstellung der Bürstenkörper aus dem von Hiendl entwickelten Naturfaserverbundwerkstoff lässt ein qualitativ hochwertiges Produkt in diesem spezifischen Produktspektrum entstehen. Die einfache und rasche Bearbeitung von diesem Material ist überzeugend.

Hohe Gestaltungsfreiheit
Die Gestaltungsfreiheit von Bürstenkörpern aus diesem hochwertigen Werkstoff ist enorm. Bedingt durch die herausragenden Produktions- und Herstellungsmöglichkeiten im Spritzguss- und Extrusionsverfahren können die unterschiedlichsten geometrischen Formen hergestellt werden. Die hochwertigen Materialeigenschaften und flexiblen Bearbeitungsmöglichkeiten erlauben eine einfache Montage von Borstenbündeln und Borstenbündelreihen.

Vorteile gegenüber Bürstenkörper aus herkömmlichen Werkstoffen

  • niedriges Preisniveau
  • Preisstabilität
  • hohe Festigkeit und Härte
  • nachwachsender Rohstoff
  • sehr gute mechanische Bearbeitung (fräsen, schleifen, bohren, nageln, sägen)
  • hohe Wandstärken durch geringes Schwindungsverhalten, keine Einfallstellen
  • Einfärbung möglich
  • geometrische Gestaltungsfreiheit
  • einfaches Herstellungsverfahren
  • spannungs- und rissfrei
  • hohe Dämpfungseigenschaft
  • hervorragende Verarbeitung von Borstenbündeln und Borstenbündelreihen
eckige Bürsten

runde Bürsten

Impressum
Haftung/Datenschutz
Sitemap
©2017 H. Hiendl GmbH & Co. KG